Man muss sie nicht lieben...

Grohackes Homepage

 

 



Man muss sie nicht lieben...Grohacke
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/grohacke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Box Office 2007

Oder: "Rede zur Lage der Nation"

Wenn man mehr über den Zustand des deutschen Volkes erfahren will, falls man das will, kann man verschiedene Herangehensweisen wählen. Man kann zum Beispiel darüber diskutieren, ob es so etwas wie ein deutsches Volk überhaupt gibt, wer dazu gehört, wer ausgewiesen werden sollte und warum das ausgerechnet Roland Koch bestimmen soll.

Aber das führt zu nichts, weil da alle verschiedener Meinung sind, und die einen meinen, dass junge Deutsche mit afghanischen Wurzeln die tolle Texte über deutsche Rentner schreiben mehr dazu gehören als die deutschen Rentner in den tollen Texten und andere meinen, dass man solche jungen Deutschen mit afghanischen Wurzeln am besten an Roland Koch übergibt. Das hat dann aber alles viel zu viel mit Roland Koch zu tun und erstens geht es um den nicht und zweitens will mit Roland Koch sowieso keiner mehr was zu tun haben – außer vielleicht Wolfgang Schäuble und Bruce Willis.

Womit wir per eleganter Wendung beim Thema wären, denn der Zustand des deutschen Volkes offenbart sich durch einen Blick auf die Bilanz der deutschen Kinokassen im vergangenen Jahr.


Auf Platz 1: Harry Potter und der Orden des Phönix
Die äußerst wahrscheinliche Koalition aus einem schwächlichen Supersportler mit leicht schizoiden Verhaltensmustern, einer notorischen Streberin und Klugscheißerin, die natürlich der feuchte Traum aller Heranwachsenden ist, sobald sie sich auch nur ein einziges Mal was Ordentliches anzieht und einem kleinhirnlastigen Rotschopf aus einer Prekariatsfamilie – erinnert ein bisschen an Parteitag bei den Grünen, oder? Völlig unvereinbar und doch unzertrennlich, unterwegs um die Welt zu retten und meist auf alternativen Verkehrsmitteln aus nachwachsenden Rohstoffen unterwegs.

Auf Platz 2: Fluch der Karibik 3
Ach, Sie hatten mit was Lustigem gerechnet? Und stattdessen werden erstmal ein paar Leute gehenkt? Aber Hauptsache der Johnny macht sich wieder ein bisschen zum Depp, sieht aus wie ein Hausbesetzer mit Darkwave-Allüren und schwuchtelt sich einen, dass es sogar Klaus Wowereit graust. Das kann dann Keith Richards genauso wenig raus reißen, wie es Heiner Geißler jemals konnte.

Auf Platz 3: Rattatouille
Zu computeranimierten Figuren kommen wir später noch.
Jedenfalls ein Film ganz ohne Sex und Gewalt
Und mit Tim Mälzer in Ratten-Gestalt
Und wenn irgendwas schon immer geht, dann Tiere in Filmen.
Und wenn irgendwas derzeit geht, dann Kochen vor der Kamera.
Und wenn irgendwas gar nicht geht, dann Tiere kochen vor der Kamera.
Es sei denn, man erkennt die Tiere nicht mehr – ist doch bloß'n Kotelett.

Auf Platz 4: Die Simpsons – Der Film
Präsident Schwarzenegger sagt: "Hasta la vista, Baby!"
Ich sage, 30-Minuten-Formate sollten das auch bleiben.
Aber Homer als Umweltminister, das hätte was.

Auf Platz 5: Shrek der Dritte
Gut, Shrek ist grün. Trotzdem sieht er aus wie Gregor Gysi, benimmt sich ähnlich schlecht und erzählt genauso viel Mist. Außerdem gehören animierte Figuren nunmal in Computerspiele. Und in Filme gehören echte Figuren oder handgemalte. Wenn Filme beginnen auszusehen wie Computerspiele und Computerspiele wie Filme, wen wundert's dann noch, dass der eine oder andere Schüler mit zu viel Hormonen in der Blutbahn und zu viel Schusswaffen im Kleiderschrank nicht mehr so ganz genau zwischen echten Figuren wie Mitschülern, Lehrern, Rentnern und Gregor Gysi und animierten Bösewichten unterscheiden kann. Und wenn Filme beginnen auszusehen wie Computerspiele und Computerspiele wie Filme, wen wundert's dann noch, dass man SPD und CDU auch nicht mehr wirklich unterscheiden kann. Selbst Kurt Beck und Angela Merkel sehen sich immer ähnlicher. Jedenfalls wenn man sich Merkels Bart und Becks roten Blazer weg denkt…
Da! Schon isses passiert.

Auf Platz 6: Mr. Bean macht Ferien
Dazu eigentlich nur eine Frage:
„Erinnert sich irgendwer an die Swimming-Pool-Fotos von Rudolf Scharping?“

Auf Platz 7: Spider-Man 3
Eine transgene Kreuzung aus Humanoid und Arachnoid rettet die Welt.
Transgener Mais hingegen wird zum Untergang eben dieser Welt führen.
Arbeitet Spider-Man für die BioTechnologie-Lobby?
Oder für Roland Koch?

Auf Platz 8: Nachts im Museum
Da spielt Ben Stiller mit. Das ist ähnlich geschmackvoll wie NPD wählen. Aber ist ja ein freies Land…heißt es jedenfalls immer mal.

Auf Platz 9: Stirb langsam 4.0
Womit wir wieder bei Roland Koch wären. Und bei Wolfgang Schäuble. Denn Bruce Willis ist wohl der einzige, an den die beiden Ihre Posten freiwillig abgeben würden. Abgesehen mal von ein paar Leuten, die seit über sechzig Jahren tot sind.

Auf Platz 10: Die wilden Kerle 4
Mad Max meets Bullerbü. Ist das die Gelb-Grüne Koalition?
Aber von irgendwas müssen die Kinder von Uwe Ochsenknecht ja leben.
Warum aber ist z.B. der Solidaritätszuschlag „ein Griff in die Tasche der Bürger“, aber Herrn Ochsenknechts Kinder finanziert der Bürger freiwillig und bekommt auch dafür keine „blühenden Landschaften“?

Ich verstehe das alles nicht.

Eines aber fällt mir auf. In der Liste der Top Ten enthalten sind:
Ein fünfter Teil, drei dritte Fortsetzungen, zwei vierte Teile und zwei mehr oder minder Serienableger.

Wen wundert es denn da noch, dass sich „in diesem Land nichts ändert“ – jedenfalls nicht zum Besseren. Genauso wollen wir’s doch anscheinend alle und langweilen uns noch durch die 47. Fortsetzung von Rambo, Rocky, Police Academy und Traumschiff. Und so unterschiedlich sehen Kinokassen und Wahlkabinen gar nicht aus, gell?

Helau und Alaaf!
Es lebe die karnevalistische Ökumene der Superhelden – auch genannt „Große Koalition“.
Denn auch die aller größten Kälber, wählen ihren Film sich selber.
7.2.08 00:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung